Fahrzeug kam um die Mittagszeit von der Fahrbahn ab und landete im Graben

Datum: 2. April 2019 um 12:24
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Dauer: 46 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz > T03 – Verkehrsunfall, Fahrzeugbergung, Flüssigk. Binden
Einsatzort: L225 Auersbach
Einsatzleiter: BI Seidnitzer Franz
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: TLF-A 1000, KDO-A, MTF
Weitere Kräfte: Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Heute wurden wir um 12:24 Uhr zu einem „T03 – Verkehrsunfall“ gerufen.

Als erstes traf unser KDO-A mit zwei Mann an der Unfallstelle ein. Vor Ort trafen wir bereits die Kameraden des Roten Kreuzes an, welche die Verunfallten Personen betreute.
Während unsere Kameraden den Unfallort absicherten traf auch das TLF-A 1000 Auersbach mit weiteren fünf Kameraden ein. Nach kurzer Begutachtung des Unfallfahrzeuges entschlossen wir uns das Fahrzeug ohne maschinelle Unterstützung aus dem Graben zu schieben. Daher konnte der Einsatz unter der Hilfe von den eingesetzten Kameraden schnell abgewickelt werden und wir waren bereits nach 45 Minuten wieder im Rüsthaus und konnten uns einsatzbereit melden.

Eingesetzt waren die Feuerwehr Auersbach mit drei Fahrzeugen und 9 Mann, das Rote Kreuz sowie die Polizei.