Motorradunfall auf einer Gemeindestraße

Datum: 8. Mai 2020 um 16:21
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Dauer: 54 Minuten
Einsatzort: Gemeindestraße
Einsatzleiter: OBI a.D. Wiedner Markus
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: TLF-A 1000, KDO
Weitere Kräfte: Polizei, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Am vergangenen Freitag den 08. Mai wurden wir am nachmittag mittels Sirenenalarm zu einem Mottoradunfall auf einer Gemeindestraße gerufen.

Als erste Einsatzkräfte vor Ort fanden wir einen verletzten Motorradfahrer vor welcher bereits von anwesenden Anrainern betreut wurde. Bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes betreuten wir den verletzten und sicherten die Einsatzstelle ab.

Nachdem die verletzte Person an die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes übergeben wurde wurde das Unfallfahrzeug noch vom Fahrbahnrand entfernt und wir konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.