Beladener Betonmischwagen drohte umzukippen

Datum: 14. April 2021 um 10:33
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Dauer: 3 Stunden 57 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz > T03 – Verkehrsunfall, Fahrzeugbergung, Flüssigk. Binden
Einsatzort: Gemeindestraße
Einsatzleiter: BM Huber Philipp
Mannschaftsstärke: 8
Fahrzeuge: TLF-A 1000, KDO
Weitere Kräfte: 40 Tonnen Kran (FF Feldbach), FF Riegersburg, Polizei, VF (FF Feldbach), WLF Kran (FF Feldbach)


Einsatzbericht:

Am 14.04.2021 wurde die Feuerwehr Auersbach um 10:33 Uhr zu einer LKW Bergung auf einer Gemeindestraße mit dem Alarmstichwort „T03 – Verkehrsunfall, Fahrzeugbergung“ (Zusatzbemerkung: „LKW droht umzustürzen)“ alarmiert.

Nach Absicherung der Einsatzstelle und kurzer Erkundung der Schadenslage wurden der LKW gegen seitliches abrutschen mittels Greifzug gesichert. Zur Bergung des Schwerfahrzeugs wurden das WLF-K sowie das KF35+ Feldbach mit 6 Mann und das RLFA 2000 Riegersburg mit ebenfalls 6 Mann nachalarmiert.

Für die Bergung des Betonmischers musste die Ladung umgepumpt werden. Mit vereinten Kräften der eingesetzten Feuerwehren und der Baufirma konnte das Schwerfahrzeug mit zwei Seilwinden und dem Kranfahrzeug wieder auf die Straße gestellt werden. Am Betonmischer entstand leichter Sachschaden, er konnte jedoch seine Fahrt fortsetzen.

Für die Dauer des Einsatzes musste eine örtliche Umleitung eingerichtet werden.

Vielen Dank der FF Feldbach und Riegersburg für die gute Zusammenarbeit.

Nach knapp 4 Stunden konnten wir uns wieder Einsatzbereit melden. Danke für die Einsatzbereitschaft an alle eingesetzten Mitglieder.