T10 – Verkehrsunfall im Ortsteil Wieden

Datum: 11. Juni 2018 
Alarmzeit: 7:04 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 46 Minuten 
Art: Technischer Einsatz > T10 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person 
Einsatzort: Wieden 
Einsatzleiter: OBI a.D. Wiedner Markus 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: TLF-A 1000 
Weitere Kräfte: FF Feldbach, FF Markt Hartmannsdorf, SRF (FF Feldbach) 


Einsatzbericht:

Heute Morgen wurden wir um 07:04 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit mutmaßlich eingeklemmter Person alarmiert.

Als erstes Fahrzeug war unser TLFA 1000 mit Einsatzleiter OBI a.D. Wiedner Markus vor Ort und fanden ein auf dem Dach liegendes Fahrzeug vor. Schnell stand fest, das die Fahrerin sich bereits selbst aus dem Fahrzeug begeben konnte und keine weiteren Personen im Fahrzeug eingeklemmt waren.
Die verletzte Person wurde betreut und anschließend an das Rote Kreuz übergeben.
Ebenfalls im Einsatz waren aufgrund des Alarmstichwortes die FF Feldbach mit 4 Fahrzeugen und die FF Markt Hartmannsdorf mit 2 Fahrzeugen. Aufgrund des glimpflichen Ausganges des Unfalles wurde allerdings nur das SRF Feldbach zur Bergung des Unfallfahrzeuges benötigt und die restlichen Fahrzeuge konnten rasch ins Rüsthaus einrücken und sich wieder Einsatzbereit melden.

Nach etwas mehr als 50 Minuten konnte sich auch die FF Auersbach mit dem TLFA 1000 und 6 Mann wieder Einsatzbereit melden.