T03 – Fahrzeugbergung nach Überschlag

Datum: 14. Juli 2018 
Alarmzeit: 20:10 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten 
Art: Technischer Einsatz > T03 – Verkehrsunfall, Fahrzeugbergung, Flüssigk. Binden 
Einsatzort: Gemeindestraße Auersbach 
Einsatzleiter: HBI Summer Albert 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: TLF-A 1000, KDO-A 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettung 


Einsatzbericht:

Am Samstag Abend wurden wir mittels Sirenenalarm zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall mit überschlagenem Fahrzeug auf einer Gemeindestraße gerufen.
Erste Einsatzkraft am Einsatzort war das Rote Kreuz, welches uns alarmierte und auch die verunfallte Person bereits betreute.

Nach der ersten Begehung des Einsatzortes, konnten keine auslaufenden Flüssigkeiten oder Schadstoffe festgestellt werden und nach eintreffen der Polizei mit der Bergung des Fahrzeuges begonnen werden.
Die Bergung mittels Seilwinde konnte schnell und ohne weitere Probleme durchgeführt werden und der Einsatz nach ca. 1 und 1/2 Stunden beendet werden.

Eingesetzt war die FF Auersbach mit 14 Mann, die Polizei und das Rote Kreuz.