Pumparbeiten in der Siedlung

Datum: 19. Juli 2018 
Alarmzeit: 10:00 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS 
Dauer: 3 Stunden 
Art: Technischer Einsatz > T04 – Auspumparbeiten 
Einsatzort: Wetzelsdorf ÖWG Siedlung 
Einsatzleiter: LM Wallner Christoph 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: TLF-A 1000 
Weitere Kräfte: Gemeinde 


Einsatzbericht:

Am Donnerstag Vormittag wurden wir um genau 10:00 Uhr mittels Sirene und SMS zu einem Einsatz gerufen. Bei der Alarmabfrage im Rüsthaus staunten wir nicht schlecht, als wir erfuhren das es sich um einen gefluteten Keller handelt. Erst vergangene Woche mussten wir im Nachbarhaus den Keller auspumpen, als dieser bei den starken Regenfällen geflutet wurde. Heute allerdings blieben Regenfälle zur gänze aus und so rückten wir bei strahlendem Sonnenschein zum Einsatzort aus.

Am Einsatzort angekommen stellte sich dann schnell heraus, das es sich nicht um eindringendes Wasser handelte, sondern ein Defekt an der Wasserinstallation den Schaden verursachte. Die bereits zuvor angeforderten Mitarbeiter der Gemeinde und des Wasserwerkes sperrten die Wasserzuleitung und die Pumparbeiten konnten begonnen werden.
Mit Unterstützung der Gemeindearbeiter konnte der Keller in kürzester Zeit ausgepumpt und trocken gesaugt werden.

Nach knapp drei Stunden konnte wir uns mit unserem TLFA-1000 und insgesamt fünf Mann wieder Einsatzbereit melden.