Bereichsjugendbewerb Hartberg in Bad Waltersdorf

Der zweite Bewerb wurde von der FF Bad Waltersdorf im Bereich Hartberg ausgetragen. Wieder ging es für die Jugendlichen und die Betreuer um 9.30 Uhr los in Richtung Bad Waltersdorf.

Nach dem etwas durchwachsenen Samstag mit einigen positiven und auch einigen negativen Überraschungen fuhren wir mit gemischten Gefühlen zu diesem Bewerb. Wir wussten, das es für die erste Gruppe, im Hinblick auf die Bundesbewerbsqualifikation, wichtig sein wird ein gutes Ergebnis einzufahren.

Jugend 2 – Bewerbsgruppe

Zwar war das Ergebnis noch nicht der erhoffte Befreiungsschlag, allerdings konnten wir nur von Schützing geschlagen werden und erreichten den zweiten Platz und eine halbwegs akzeptable Punktzahl.
In Silber konnten wir uns zum Vortag nicht steigern und somit keine spitzen Platzierung belegen.
Beim Parallelbewerb konnte die erste Gruppe sich zeitlich etwas steigern, allerdings landeten wir knapp hinter der FF Kornberg-Bergl auf Rang zwei.

Die zweite Gruppe konnte bei diesem Bewerb nur in Bronze an den Start gehen, da sich für Silber auf die schnelle kein Ersatzmann finden konnte. Leider schlichen sich in Bronze Fehlerpunkte ein, womit ein Top Ergebnis wieder nicht möglich war.

Bronze Silber
Auersbach 2 7
Edelsbach/Auersbach 12

 

Jugend 1 – Bewerbsspiel

Beim Bewerbsspiel konnten wir wieder 2 Top Ergebnisse erzielen. Einerseits konnte der Sieg vom Vortag nahezu wiederholt werden. Nur wenige hundertstel Sekunden fehlten auf den ersten Platz. Und ebenfalls konnten unsere beiden Burschen unter dem Namen Edelsbach/Auersbach 1 den dritten Rang in Bronze erreichen.

An dieser Stelle möchte ich auch die erwähnen, das bei uns sowie bei der FF Prebensdorf ein Kind allein dagestanden wäre, und wir uns daher kurzfristig entschlossen ein gemeinsames Team zumindest in Bronze an den Start zu schicken. Danke an die Kameraden der FF Prebensdorf für die rasche Zusammenarbeit.

Bronze Silber
Auersbach 1 8 2
Auersbach 2 37 6
Auersbach 3 44
Edelsbach/Auersbach 1 3 8
Edelsbach/Prebensdorf 35

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.